Alte Mühle, Eiken

Jahr 2014

Projektdokumente Investorenwettbewerb


Das zu planende Gebiet ist ideal am Südhang am Dorfrand von Eiken gelegen. Die Parzelle befindet sich auf dem Areal der ehemaligen Mühle mit Mühlegarten. Die zwei Gebäude im Osten der Liegenschaft sind traufseitig am Dorfbach ausgerichtet und folgen leicht abgeknickt dem Strassenverlauf in Richtung Dorfeingang. Die zwei- und dreigeschossigen Mehrfamilienhäuser orientieren sich durch ihre Höhe und Geschossigkeit an der bestehenden dörflichen Substanz und passen sich somit gut ins Ortsbild ein.

Die drei in den Hang gelegten Mehrfamilienhäuser bilden mit den zwei Gebäuden am Bach ein Gelenk. Dieses Gelenk dient vor allem der Fassung des Raumes zum Dorf hin. Gemeinsam mit den bestehenden Gebäuden bilden die Neubauten somit einen grosszügigen gefassten Platz.

Die zwei Mehrfamilienhäuser am Bach sind als Zweispänner organisiert. In dem  dreigeschossigen Wohnhaus befinden sich 7 Mietwohnungen. Der direkt anschliessende zweigeschossige Gebäudeteil ist in der Höhe leicht versetzt und fasst 5 Wohnungen.

Die drei Hangbauten, welche die Eigentumswohnungen beinhalten, sind ebenfalls über Zweispänner erschlossen.
Alle Wohnungen sind ausserdem barrierefrei ausgebildet. 

 

 

 

Investorenwettbewerb Blatt 1

Investorenwettbewerb Blatt 2

Investorenwettbewerb Blatt 3

Investorenwettbewerb Blatt 4

Investorenwettbewerb Blatt 5

Investorenwettbewerb Blatt 6

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print