Wagenareal, Schaffhausen

Jahr 2018


Studienwettbewerb 3. Rang (Landvergabe im Baurecht)

wohn.wagen - ein neues Stück Schaffhausen
Das Land des Wagenareals in Schaffhausen wurde durch einen Wettbewerb der Stadt im Baurecht vergeben. Wir haben mit Architos-Partnerbüros über die Wohnbaugenossenschaft "wohnen plus" am Wettbewerb teilgenommen.

Nach einem spannenden Partizipationsverfahren mit der Wohnbaugenossenschaft, konnte die Bearbeitung des Wettbewerbs zielorientiert in Angriff genommen werden.

Unser Büro bearbeitete hauptsächlich die Umnutzung der bestehenden Halle in eine experimentelle Wohnmaschine. Die bestehende, intakte Grundstruktur der Halle dient dabei als äusserste Hülle und bietet das Grundvolumen für ein "Raum im Raum" Konzept. In die Halle werden einzelne, vorfabrizierte und flexibel koppelbare Holzbauwohneinheiten gestellt. Die entstehenden Zwischenräume werden in verschiedene, öffentliche und private Nutzungen unterteilt. Die einzelnen Wohneinheiten werden im Platzverbrauch optimiert, dafür gibt es ein grosses Angebot an gemeinschaftlich genutzten Flächen.

Die Jury würdigt in ihrem Bericht die detaillierte Auseinandersetzung mit dem bestehenden Altbau.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print